Steildächer


Ob Sie Ihre Dachfläche teilsanieren, oder neugestalten wollen - wir beraten Sie gerne über die vielfältigen Möglichkeiten. Dabei legen wir besonderen Wert auf Ihre individuellen Wünsche. Suchen Sie vielleicht nach einer besonders eleganten Lösung für Ihr Dach? Oder soll es besonders energiesparend, oder kostengünstig sein?

Seit vielen Jahren beraten wir unsere Kunden hinsichtlich solcher Fragen und teilen unser Wissen gerne mit Ihnen.

 



Ton Dachziegel oder Betondachsteine

Dachziegel gibt es in vielen Formen und Farben. Klassische bis moderne Modelle beeinflussen den Grundeindruck eines Daches, während matte bis hochglänzende Oberflächen dem Dach einen ganz eigenen Eindruck verleihen.
Um Ihnen die Entscheidung für den richtigen Ziegel zu erleichtern, halten wir einige Muster bereit und informieren Sie sehr gerne über das Angebot unserer Partner, wie zB. Meyer-Holsen Dachkeramik.

Langlebig und witterungsbeständig. Dachziegel weisen eine besonders hohe Haltbarkeit von 80-100 Jahren  auf. Fachgerecht verarbeitet und sturmsicher verlegt, hält Ihr Dach so ein Leben lang.

Schiefer

Das Tradtitionsmaterial im Dachdeckerhandwerk. Schiefer ist ein witterungsbeständiger Naturrohstoff, mit dem schon seit hunderten Jahren Dächer eingedeckt werden. Ein verschiefertes Dach ist anspruchvoll in der Anfertigung und nach vollendeter Arbeit immer ein optisches Highlight.

 



Aluminium

Fünf gute Gründe für ein Dach aus Aluminium.

  • 40 Jahre Farb- und Materialgarantie
  • Aluminium rostet nicht
  • Besonders leichtes Material - optimal für Sanierungen
  • Extrem sturmfest durch indirekte Befestigungen
  • Große Farb- und Formenvielfalt

Eternit Wellplatten

Kostengünstig und klar in ihrer Form . Ethernit Platten eignen sich hervorragend um große Flächen einzudecken und sind auf Grund ihrer geringen Kosten und guten Eigenschaften zum Standard für die Dächer großer Gewerbe- und Industriehallen, sowie Wohnbauprojekten, Schulen und Kindergärten geworden. Das Deckungsbild ähnelt dabei dem von klassischen Ziegeln. Montieren lassen sich die Platten schon ab einer Dachneigung von sieben Grad, weshalb sie sich bestens für Pultdächer im Wohnungsbau verwenden lassen.


 

 
Karte
Anrufen
Email
Info